Wichtiger Hinweis!

Dieser Artikel ist möglicherweise veraltet oder so nicht mehr gültig!

Zum 31.12.2017 wurde Hennott in einen privaten und gewerblichen Teil aufgeteilt. Dieser Artikel wird noch überprüft und entsprechend zugeteilt. Eventuelle Angebote haben keine Gültigkeit!

  • HomeMatic IP wird erwachsen?!

    Ich bin sicher ein Fan und Verfechter von sinnvollen Heimsteuerungskonzepten, aber sicher bisher nicht von HomeMatic IP, welches ich hier im Studio nutze für die Steuerung aller Geräte von Klima, Licht und Alarm. JETZT gibt es aber ein wichtiges und bedeutendes Update, welches "Automatisierung" mit sich bringt und damit erstmals überhaupt sinnvolle Szenarien aus meiner Sicht ermöglicht.

  • Die Sony a9 mehr als nur Sport

    In diesem Video geht es mir darum, dass ich eine Lücke in der bisherigen Berichterstattung entdeckt habe. Nun weniger wissenschaftlich, als mehr emotional. Es geht um meine aktuelle Kamera die Sony a9, die ich seit letztem Jahr benutze und mit der ich mehr als nur glücklich geworden bin. Wenn man mal von den Wunden im Geldbeutel absieht.

  • SonosUSBhub für Play:1

    Wir hatten in der Küche zu viele Netzteile für Smartphone, Tablet, Kamera und diese vielen kleine Geräte, die man per USB lädt. Aber viel zu wenig Steckdosen. Um wieder Ordnung in das Eck zu bringen hatte ich ein USB-Ladegrät mit fünf Anschlüssen in ein Gehäuse gepackt, welches ich per 3D-Durck angefertig habe.

  • Mein Fotoworkflow mit C1 & LR

    Es ist noch nicht lange her, da hat Adobe mit dem Update für Lightroom mal wieder die Community und Berichterstattung aufgewirbelt und es türmen sich ja mittlerweile die Artikel zu Um- und Austeigern. In diesem Artikel möchte ich kurz ein paar Aspekte anhand meines aktuellen Workflows erläutern, die ich sonst nicht finden und ganz nebenbei wird auch das eine oder andere Statement entkräftigt.

  • Hennott Duo TRENNT sich

    Im Grunde gab es schon immer das Problem, dass wir unter Hennott ziemlich viel zusammengefasst haben. Fokussierung würde anders gehen und das hat ein paar wenige verwirrt oder gestört. Und jetzt ziehen wir ein paar Konsequenzen ohne dabei unser Spektrum zu verschlanken. Hennott ist ein Ausgleich zu unseren sonstigen Bemühungen und das soll so bleiben, aber eben anders als bisher aufgebaut sein .. getrennt eben.

  • Bei Traktionsverlust helfen Ketten

    Es gibt Personen, die brauchen ihr ganzes Leben keine Schneeketten und fahren eben diese im Auto spazieren. Und es gibt uns, die fast jedes Jahr die Ketten im Einsatz haben. Wenn es nicht gerade wie im letzten Jahr sehr schneearm ist, fahren wir gern in die Berge und da gern auf Hütten mit meist Steigung bis zur Hütte.

  • Die leise Videomaus

    Ich wurde gezwungen eine neue Maus zu kaufen und bin eher zufällig auf diese Silentmaus gestoßen und war überrascht, dass in meinen Videos plötzlich keine Klicks mehr drin sind. Und weil ich darüber noch nie so recht nachgedacht hatte, wollte ich diese kleine Minierkenntnis mal verbreiten.

  • Offenes Studio & Ausstellung

    Hallo .. seit 15 Jahren gibt es nun schon dieses Nebengewerbe und dieses Jahr gibt es eine Ausstellung in den neuen Studioräumen. Seit der Übernahme hat sich einiges getan und das möchten wir gern zeigen. Der Besuch lohnt sich gleich doppelt, dernn nebenan öffnet auch Christine Renner ihr Atelier und lädt ein. Neben tollen Bildern gibt es noch eine Kleinigkeit zu essen und trinken und in dieser schönen Atmosphere kann man gemeinsam über die spannenden Projekte sprechen.

  • Kleine Zeitmaschine: K.i.N.D

    Ohje .. der Artikel entstand nach einem Wochenede zusammen mit meinem Kleinen. So viel als Entschuldigung für das, was gleich kommt.

    Es werden jedes Jahr tausende Baby geboren und im Regelfall gibt dazu doppelt so viele Eltern. Und damit gibt es eine beachtliche Menge Besitzer von Zeitmaschinen. Bitte was? Jap es sind kleine Zeitmaschinen und wer Hollywoodfilme kennt, ist sich der Gefahr von Zeitmaschinen bewusst und die Drehbuchautoren übertreiben keineswegs. Und dennoch passiert so wenig, was nahelegt, dass die meisten dieser kleinen Zeitmaschinen gar nie benutzt werden. Die Funktionsweise entspricht dem Drehbuch von Deja Vu, einem Film aus dem Jahre 2006. Und damit dürfte die Verwirrung für einen Artikel ausreichend sein .. also geht es los.

  • Kleiner Monolit

    Als Ergänzung für unsere großen Monolit Badschrank haben wir unter dem Waschbecken nun einen kleinen Monolit. Dabei steht dieser Begriff "Monolit" eigentlich nur dafür, dass wir auf alles verzichtet haben, was ein Schrank sonst hat. Er ist also glatt und grifflos. Damit wirkt er wie ein Stück.

Seiten